Eurobike 2017 DE

29.08.2017

VELLO BIKE bei der EUROBIKE 2017, Friedrichshafen, Deutschland

VELLO BIKE expandiert und sucht nach Kooperationspartnern

„Wir wollen unseren Kunden optimale Qualität und mobile Freiheit bieten. Dazu gehören Händler mit ebenso großer Leidenschaft wie technischem Verständnis“, erläutert Valerie Wolff, Mitgründerin von VELLO BIKE.

Das raffinierte selbstladende Elektro-Faltrad, das VELLO bike+,  wird auf der Eurobike 2017 in Friedrichshafen präsentiert. Das neue VELLO Bike+ ist ein Stadtflitzer, mit dem man bis zu 25 km/h fahren kann und das dabei wesentlich leichter als gewöhnliche Elektro-Fahrräder und kaum als solches zu erkennen ist. Möglich wird das durch die intelligente Antriebstechnik, das Smart Wheel, das Elektronik, Motor und Batterie in einem Designelement integriert, das sich in der Hinterradnabe platzieren lässt und durch das Treten der Pedale geladen wird. Einfach mit Bluetooth verbinden und schon kann man die Batterielaufzeit, Route und Verbrennung der Kalorien messen und kontrollieren.

Die internationale Leitmesse der Fahrradindustrie öffnet von 30. August bis 2. September ihre Tore: "Hier treffen sich alle, die weltweit mit dem Fahrrad und der Branche geschäftlich eng verbunden sind. Am Bodensee rücken die neuen Trends für die nächste Saison ins Rampenlicht", so Messechef Klaus Wellmann und Bereichsleiter Stefan Reisinger. Erwartet werden 1.350 Austeller, 46.000 Fachbesucher aus über 100 Ländern, 20.000 Fahrradfans und 2.000 Journalisten. Im Mittelpunkt steht ein bunter Mix aus innovativen Entwicklungen von Newcomern und etablierten Marken, die Einblicke in die Zukunft der Fahrradbranche geben.

Öffnungszeiten 9 bis 17 Uhr.

 

VELLO BIKE IN DER HALLE A2-407.