Widerrufsrecht

Rücktrittsrecht

Ein Kunde, der Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ("KSchG") ist (nachfolgend auch "Verbraucherkunde" genannt), hat das Recht, einen im Online-Shop geschlossenen Vertrag innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.
Die Frist zur Ausübung dieses Widerrufsrechts beträgt dreißig Tage ab dem Zeitpunkt, an dem der Verbraucherkunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz nimmt. Wenn ein Verbraucherkunde zwei oder mehrere Artikel im Rahmen einer einzigen Bestellung bestellt hat und die Artikel getrennt geliefert werden, beträgt die Frist, innerhalb derer dieses Widerrufsrecht ausgeübt werden kann, dreißig Tage ab dem Datum, an dem der Verbraucherkunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz nimmt.
Um von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, muss der Verbraucherkunde VELLO GmbH, Reinprechtsdorfer Str. 58-60, 1060 Wien, Österreich, Tel. +43 660 6683 556, E-Mail Adresse support@vello.bike, durch eine unmissverständliche Erklärung (z.B. einen Brief per Post oder E-Mail) über seine Entscheidung informieren, einen im Online-Shop geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Zu diesem Zweck kann das Muster des Rücktrittsformulars verwendet werden, dessen Verwendung ist jedoch nicht zwingend. Entscheidet sich ein Verbraucherkunde für diese Möglichkeit, so wird ihm von VELLO GmbH unverzüglich eine Bestätigung auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. per E-Mail) zugesandt, dass die Widerrufserklärung zugegangen ist. Erhält der Verbraucherkunde nicht innerhalb von zwei Tagen eine Antwort, bittet VELLO GmbH ihn, eine E-Mail zu senden oder unter der Telefonnummer +43 660 66 83 556 anzurufen.

Um die Bedenkzeit einzuhalten, reicht es aus, wenn der Verbraucherkunde vor Ablauf der Bedenkzeit eine Mitteilung über die Ausübung seines Widerrufsrechts sendet.

Folgen des Widerrufs



Tritt ein Verbraucherkunde von einem im Online-Shop geschlossenen Vertrag zurück, erstattet VELLO GmbH unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von dreißig Tagen nach Eingang der Rücktrittserklärung des Verbraucherkunden bei VELLO GmbH, sämtliche vom Verbraucherkunden erhaltenen Zahlungen einschließlich etwaiger Versandkosten (mit Ausnahme von Zusatzkosten, die anfallen, wenn der Verbraucherkunde eine andere Versandart als die kostengünstigste von VELLO GmbH angebotene Standardversandart wählt). Die Rückzahlung erfolgt, sofern mit dem Verbraucherkunden nicht ausdrücklich anders vereinbart, durch VELLO GmbH unter Verwendung derselben Zahlungsmethode, die für die ursprüngliche Transaktion verwendet wurde; dem Verbraucherkunden wird für diese Rückzahlung unter keinen Umständen eine Gebühr in Rechnung gestellt. VELLO GmbH kann die Rückzahlung so lange zurückhalten, bis entweder die Artikel an VELLO GmbH zurückgeschickt wurden oder der Verbraucherkunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Artikel zurückgeschickt hat, je nachdem, welches Datum früher liegt.

Der Verbraucherkunde hat die Ware an VELLO GmbH, Reinprechtsdorfer Str. 58-60, 1050 Wien, Österreich, unverzüglich, jedenfalls aber innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum, an dem er VELLO GmbH den Rücktritt vom Vertrag mitteilt, zurückzugeben oder zu übergeben. Die Frist gilt als gewahrt, wenn die Ware vor Ablauf der dreißigtägigen Frist abgesandt wird. Der Verbraucherkunde ist verpflichtet, die jeweiligen Artikel angemessen zu verpacken und gegen Beschädigung und/oder Verschlechterung beim Transport zu schützen.

Der Verbraucherkunde ist verpflichtet, die direkten Kosten der Rücksendung der Artikel zu tragen.

Der Verbraucherkunde ist verpflichtet, der VELLO GmbH für eine eventuelle Wertminderung der Ware Ersatz zu leisten, wenn die Wertminderung auf eine unnötige Behandlung der Ware zum Zwecke der Prüfung der Qualität, Eigenschaften und Funktionen der Ware durch den Verbraucherkunden zurückzuführen ist.